Enter your keyword

Values & Mission

Unter dem urbanen Walzertanz versteht man eine Mischung aus dem klassischen Walzer mit Streetdance, begleitet von den Melodien beider Musikwelten. In ihrem einzigartigen Auftreten teilt die Wiener Klassik und die HipHop Kultur, historisch betrachtet den selben Ursprung in der tänzerischen Visualisierung, mit einem Unterschied – Raum & Zeit:

  • Der Wiener Walzer wurde bereits im 18. Jahrhundert als ein Phänomen des musikalischen Ausdrucks der geistigen Revolution in Europa wahrgenommen.
  • Ähnlich 200 Jahre später in den USA – hier begann Anfang der 1970er das wohl ausdrucksstärkste Musikgenre der heutigen Zeit – HipHop – sich zu entfalten.

Die Verdrängung des Adels durch den Walzer schaffte ein gesellschaftliches Aufleben der Demokratie. In diesem Tanz war jeder gleichberechtigt. Der Sieg des Walzers war ein Sieg des Volkes. Seit Jahrzehnten dient HipHop international als ein unüberhörbares Sprachrohr der Gesellschaft, dass Vorurteile, Berührungsängste und Sprachhindernisse überwindet.

values_info

Um diesem Zusammenwirken einen prunkvollen Schauplatz zu schaffen, kombiniert der Wiener HipHop Ball sowohl musikalisch als auch programmlich Raum & Zeit.

Auf den fundamentalen Unterschieden beider Welten, wird eine kulturelle aber auch respektvolle Brücke für Austausch komponiert – ein neues Lebensgefühl der heutigen Zeit!