Enter your keyword

D-Code: Vivienne Westwood kombiniert mit adidas Originals – the modern way to impress!

D-Code: Vivienne Westwood kombiniert mit adidas Originals   –   the modern way to impress!

D-Code: Vivienne Westwood kombiniert mit adidas Originals – the modern way to impress!

Die britische Punkt-Mode-Queen Vivienne Westwood hat wahrscheinlich selbst bis heute noch nicht darüber nachgedacht – offen könnte sie aber dafür sein! Es gibt einen ganz speziellen Abend im Jahr, in der Hauptstadt Wien, an dem es beim zweiten Auftakt schon fast zur Tradition geworden ist, Etikette neu zu definieren und alle Arten von Klischees zu brechen.

Beim 2. Wiener HipHop Ball ist es gefordert und erwünscht, zugleich edlen Haute Couture Kleider mit stilechten Sneakers beim urbanen Walzertanz auf der Tanzfläche vorzuführen. Selbstverständlich ist es den Ladies auch gestattet, diese Kombination mit einem eleganten und langen Abendkleid vorzunehmen – denn tatsächlich ist weniger manchmal mehr! Sofern die Entscheidung getroffen ist, in dieser außergewöhnlichen Ballnacht ein bodenlanges Cocktailkleid auszuführen, muss das Outfit laut dem Dresscode (D-Code) mit Sneakers ergänzt werden. Bei traditioneller Ballrobe und Haute Couture Kleidern bleibt die Frage bis zum Schluss eine weibliche Überraschung: Kicks or High Heels?

Den Herren der Schöpfung schreibt die traditionelle Wiener Ballkultur vor, sich für den Walzertanz in Frack, Smoking und Lacklederschuhen zu kleiden. Auf dem 2. Wiener HipHop Ball steht es den männlichen Gästen hier ebenfalls frei, zu wählen, ihre schicke Abendgarderobe mit urbanen Sneakers zu kombinieren. Die einzige Anforderung an diesem Abend ist es, zu dem Smoking oder Anzug eine Fliege zu tragen, welche farblich natürlich variieren darf. Zusätzlich kann das Outfit mit einer Snapback (Kappe) vervollständigt werden – natürlich nur, wenn Mann danach ist!

Ein absoluter Highlighter und einer der wichtigsten Accessoires für Frauen und Männer in so einer besonderen Ballnacht ist der getragene Schmuck am Hals, am Armgelenk oder an den Fingern. Vor allem ist es innerhalb der HipHop Kultur üblich den Fokus der Outfitgestaltung nicht auf die Kleidung selbst zu legen, sondern eher umgekehrt – die Wahl des Fashionlooks richtet sich nach dem auserwählten Bling Bling am Körper. Auf dem 2. Wiener HipHop Ball ist es jedem Gast selbst überlassen, wie er die Vorzüge seines Fashionstils unterstreichen möchte.

odlr_for_cadenzza_golden-collection_necklace_golden_shadow_gold_plated

Cadenzza Necklace mit Golden Shadow Kristallen von Swarovski® in rotgold glänzender Fassung by Oscar de la Renta

odlr_for_cadenzza_golden-collection_earrings_golden_shadow_gold_plated

Cadenzza Earrings mit Golden Shadow Kristallen von Swarovski® in rotgold glänzenden Fassung by Oscar de la Renta

cadenzza_oscar_de_la_renta_ring_rose

Cadenzza Ring mit Golden Shadow Kristallen von Swarovski® in rotgold glänzenden Fassung by Oscar de la Renta

cadenzza_oscar_de_la_renta_armband_rose

Cadenzza Bracelet mit Golden Shadow Kristallen von Swarovski® in rotgold glänzenden Fassung by Oscar de la Renta

5185198

Cadenzza „Crystal Branch“  Necklace im vergoldetem Design mit grünen Kristallen von Swarovski® by Oscar de la Renta

5185199

Cadenzza „Crystal Branch“ Earrings im vergoldetem Design mit grünen Kristallen von Swarovski® by Oscar de la Renta

5185204

Cadenzza Cuff „Crystal Branch“ Ring im vergoldetem Design mit grünen Kristallen von Swarovski® by Oscar de la Renta

Um die Idee des Outfits/Dresscodes auf dem 2. Wiener HipHop Ball zu verbildlichen, gab es zu diesem Thema ein eigenes Fotoshooting.

Hierbei wurden die Models Karl Diwisch und Gina Adamu von Wiener Models in einem Smoking von Peek & Cloppenburg und einem eleganten Abendkleid von Vivienne Westwood eingekleidet und von dem Starfotografen Mato Johannik abgelichtet. Die traditionelle Abendkleidung wurde mit coolen adidas Originals Superstars Sneakers, Eyewear von Andy Wolf sowie Schmuck von Cadenzza – der Kollektion von Oscar de la Rente – abgerundet. Auch unverkennbar ist der rote Teppich, der auf einem Ball nicht fehlen darf. Das gesprayte Meisterwerk von dem WHHB All Star – Graffiti-Künstler PEKS schafft die optimale Stimmung für das Ziel: aus alten Idealen neue Perspektiven zu schaffen!

Die Bilder selbst spiegeln die außergewöhnlich aber dennoch elegante Kombination zwischen den beiden Welten wieder und sind zeitgleich ein Beweis dafür, dass die visualisierte Vereinigung von einem Hauch an konservativer Klassik und urbanem HipHop sehr wohl harmonisch und elegant wirken kann!

Credits

Models: Gina Adamu & Karl Diwisch (Wiener Models)
Foto: STUDIOMATO
Dress: Vivienne Westwood
Smoking: Peek & Cloppenburg
Graffiti: PEKS
Jewelry: Cadenzza
Sneakers: adidas Originals
Eyewear: Andy Wolf Eyewear
Editor: Sajeh Tavasolie